Igel-Gesa Müller

Seit sie 15 Jahre ist, spielt Igel-Gesa Müller (geboren 1950) Golf. Anfangs war es nur ein Hobby, doch mit der Zeit hat sie den Golfsport zu ihrem Beruf gemacht. Von 1968 bis 1974 war sie Mitglied der deutschen Damen- und Juniorinnen-Nationalmannschaft und von 1985 bis 1988 spielte sie auf der europäischen Ladies Tour bei 29 Turnieren mit.


Mitgliedschaften:
    seit 1966:    Hamburger Golf-Club Falkenstein
    seit 1986:    Club de Golf Valderrama
    Hamburger Land- und Golf-Club Hittfeld

Bestes Amateur-Handicap: -2


Titel/Erfolge:
    1971           Vize-Meisterin der offenen deutschen Meisterschaft
    1971           Bayrische Meisterin
    1972           Vize-Meisterin der offenen deutschen Meisterschaft
    1972           Vize-Meisterin von Portugal
    1972           Hamburger Meisterin
    1972           Meisterin von Sardinien/Italien
    1972           Engadiner Meisterin/Schweiz
    1972           Meisterin von Sotogrande/Spanien
    1972           Meisterin von Sevilla/Spanien

    1999           Gründung der Igel-Gesa Müller Golfschule

Autorin von aktuell sieben Golfbüchern

Organisation und Betreuung von Golfturnieren für die Firmen:

  • manager magazin, Hamburg
  • SAAB Deutschland, Bad Homburg
  • Deutsche UNICEF
  • Finanziera Sotogrande SA, Spanien
  • Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt
  • Hapag Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Hamburg

 

zurück

 Newsletter An- und Abmeldung