Sunningdale-Zweier

Vorgabe: Ein Gegner erhält jeweils am nächsten Loch einen Schlag Vorgabe, sofern bzw. so lange er nach dem vorausgehenden Loch "2 down" oder schlechter lag; im Übrigen keine Vorgaben. Soll bei Gleichstand am Schluss der festgesetzten Runde bis zur Entscheidung gespielt werden, so geschieht dies nach der Regel 2–4, wobei eine Vorgabe nicht mehr zur Wirkung kommt.

zurück

 Newsletter An- und Abmeldung